Diskussionsveranstaltung zur Gebietsreform

Aktuell ist die Gebietsreform in Thüringen in aller Munde. Manche bezeichnen die Gebietsreform gar als Großangriff auf den ländlichen Raum und befürchten bürgerferne Großstrukturen. Andere Stimmen im Land spechen von einer notwendigen oder gar überfälligen Strukturreform, die andere Bundesländer längst hinter sich haben und die überhaupt erst langfristig tragfähige und handlungsfähige kommunale Strukturen schafft. Klar ist, dass auf die Städte, Gemeinden und Landkreise im Zuge der Gebietsreform eine Reihe von Veränderungen zukommen werden.

gebietsreform6-Seite001

Doch wie wird dieser Prozess überhaupt ablaufen? Wie ist der aktuelle Stand und welche Optionen und Perspektiven gibt es für den jetzigen Unstrut-Hainich-Kreis? Diese und viele weitere Fragen wollen wir gern mit Ihnen diskutieren und laden Sie daher herzlich zu unserer Diskussionsveranstaltung am Dienstag, 31.05.2016 um 18:30 Uhr ins Puschkinhaus (Kleiner Saal) in Mühlhausen ein.

Gemeinsam diskutieren an diesem Abend:

Dirk Adams, Fraktionsvorsitzender B90/GRÜNE im Thüringer Landtag
Harald Zanker, Landrat Unstrut-Hainich-Kreis, SPD
Dr. Johannes Bruns, Oberbürgermeister der Stadt Mühlhausen, SPD
Jonas Urbach, Bürgermeister der VG Anrode, CDU

Dieser Beitrag wurde unter Kreisverband veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar