Grüner OB-Kandidat für Mühlhausen

Einstimmig haben die Mühlhäuser GRÜNEN auf ihrer letzten Mitgliederversammlung einen Oberbürgermeister-Kandidaten für das nächste Jahr gewählt. Ihr Vertrauen sprachen sie dem bündnisgrünen Kreissprecher Knut Ewers aus.
Der 51jährige Betreiber des AntoniQ in Mühlhausen will im anstehenden Wahlkampf Mühlhäuser Probleme ansprechen und Lösungsvorschläge präsentieren, die den Bedürfnissen und Ansprüchen der Mitbürgerinnen und Mitbürger und der Mühlhäuser Wirtschaft nachhaltig gerecht werden. Hierbei möchte er ein Umdenken im Selbstverständnis Mühlhausens herbeizuführen – “Unsere Stadt braucht ein klares Selbstbild, mehr Selbstbewusstsein, Raum für Kreativität. So wird es möglich sein, mit zukunftstauglichen Konzepten Mühlhausen zu etwas einmaligem zu machen und die Bürgerinnen und Bürger für die Sache der Stadt mit ins Boot zu nehmen. Ein Mühlhausen mit klaren Konturen kann endlich die destruktive Konkurrenz mit den Nachbarstädten überwinden, sich als starker Teil unserer Region positionieren und über die Grenzen Thüringens namhaft werden.“, so der bündnisgrüne OB-Kandidat Knut Ewers.
Die Mühlhäuser GRÜNEN freuen sich bereits darauf Knut Ewers im Wahlkampf unterstützen zu können. „Ein Wahlkampf ist immer eine sehr intensive Erfahrung. Ich freue mich, dass wir einen so kompetenten und charakterstarken Kandidaten ins Rennen schicken. Bei jemandem der Probleme so anpacken kann wie er kommt die Motivation für die Wahlkampfunterstützung von ganz allein.“, so der weitere bündnisgrüne Kreissprecher Michael Kost. Auch der grüne Mühlhäuser Stadtrat Tino Gassmann freut sich darauf den Bürgerinnen und Bürgern eine echte Wahlalternative anbieten zu können und äußerte; „Ich kenne Knut Ewers seit einigen Jahren und sein Tatendrang hat mich immer beeindruckt. In seinem Leben hat er immer wieder bewiesen, dass er sich Herausforderungen stellt, diese anpackt und bewältigt. Ein Macher, wie Mühlhausen ihn braucht!“
Informationen zum Lebenslauf und das Wahlprogramm von Knut Ewers werden in den kommenden Wochen auf www.gruene-uhk.de zur Verfügung gestellt werden. Dort wird der OB-Kandidat seine Standpunkte veröffentlichen. Bürgerinnen und Bürger werden sich hierbei direkt über eine Kommentarfunktion rege an einer Diskussion zum Thema beteiligen können. „Für diese bürgernahe und transparente Beteiligungsform auf Augenhöhe möchte ich nicht nur im Wahlkampf, sondern später auch im Rathaus und in der Stadtverwaltung sorgen.“, so der OB-Kandidat Knut Ewers.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

0 Responses to Grüner OB-Kandidat für Mühlhausen

  1. knut4mhl sagt:

    Moin,
    da will ich auch gleich meinen Dank an die Grünen-Mitglieder darunterschreiben, für das Vertrauen, dass Sie mir mit der Wahl schenken.

Schreibe einen Kommentar