Landtagswahlen in Thüringen – Knapper als erwartet!

Die Landtagswahl in Thüringen ist vorbei und das vorläufige Ergebnis steht fest. Mit 5,2 Prozent sind BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Land viel knapper als erwartet mit nur noch fünf Abgeordneten in den Landtag eingezogen. Klar ist: Dies ist bei dem derzeitigen positiven Bundestrend absolut kein gutes Ergebnis für uns.

Auf Landesebene braucht es dazu nun eine intensive Debatte über die notwendigen Konsequenzen und eine ehrliche Fehleranalyse – nicht um anzuprangern oder vielleicht um mit jemanden persönlich abzurechnen, sondern damit wir daraus für die Zukunft lernen können und wieder stärker werden.

In Wahlkreis UHK 1 haben wir 5,9% der Erststimmen (1497 Stimmen) erreicht und 4,5% der Zweitstimmen (1143 Stimmen) erreicht. Hier schmerzt insbesondere der Verlust von 0,5% bei den Zweitsimmen. Im Wahlkreis UHK 2 haben wir 5,1% der Erststimmen (1289 Stimmen) und 3,6% (913 Stimmen) d.h. minus 0,7% bei den Zweistimmen hinnehmen müssen.

Das Direktmandat im UHK 1 hat Jonas Urbach von der CDU erreicht und im UHK 2 ein der Öffentlichkeit unbekannter AFD-Kandidat, der im Wahlkampf sich keinem Interview oder gar einer politischen Debatte mit anderen Kandidat*innen gestellt hat.

Als Kandidat*innen bedanken sich Judith und Tino für die gute und wertvolle Unterstützung im Wahlkampf. Gemeinsam mit den tollen Wahlkampfhelfer*innen aus dem Odenwald, aus Darmstadt und aus Bayern wurden Plakate aufgehangen, netter und manchmal auch teilweise pöbeliger Straßenwahlkampf erlebt. und spannende Diskussionen geführt.

Mit Astrid Rothe-Beinlich, Madeleine Henfling, Laura Wahl und Dirk Adams standen uns starke Landespolitiker*innen zur Seite und mit Katrin Göring-Eckardt und Lisa Badum zwei profilierte Bundestagsabgeordnete. Wir haben im Wahlkampf soziale Einrichtungen besucht und führten gute Gespräche mit Landwirten und Forstfachmenschen geführt – alles in allem ein durchaus gelungener Wahlkampf, auch wenn man sicherlich immer was besser machen kann.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.